Sozial-diakonische Verantwortung

Schwerkranke bzw. sterbende Menschen und ihre Angehörigen sind durch die Bewältigung der täglichen Lebensaufgaben oft sehr belastet. Die Zeit des Leidens und Abschiednehmens aber ist eine kostbare und unwiederholbare gemeinsame Zeit.

Deshalb bieten wir Begleitung in verschiedenen Bereichen an:
Entlastung in hauswirtschaftlichen Anforderungen
Betreuung von jüngeren Kindern
Unterstützung in täglichen Belangen, z.B. Einkäufe, Behördengänge etc.
Angebot der Sitzwache und stundenweisen Betreuung durch ausgebildete ehrenamtliche HospizmitarbeiterInnen

Wir möchten, dass Menschen in einem hohen Maße Ihre Eigenständigkeit behalten und Ihr Leben selber gestalten können. Es ist unser Anliegen, dass sie am Ende ihres Lebens genügend Zeit füreinander haben und in ihrem Alltag nicht allein gelassen werden.